Warum ich Minkpink so liebe…

minkpink

Es gibt nicht viele Designer, die mich überzeugen. Wer mich kennt, weiß auch genau, warum. Ich liebe außergewöhnliche Schnitte, besondere Stoffe, Muster und knallige Farben. Etwas zu finden, das mir gefällt UND das ich mir auch als Studentin leisten kann, ist oft schwierig.

Deshalb bin ich froh, dass ich Minkpink gefunden habe. Zugegeben, ich kannte Minkpink bis vor knapp einem Jahr nicht. Aber das australische Label überzeugt mich immer wieder. Es wurde 2005 von der Designerin Rachel Evans gegründet. Der Minkpink-Style ist unkonventionell, cool und inspiriert vom Sydney-Streetstyle. Die Klamotten sind verspielt und die wilden Muster lassen die Mode lebendig und jung wirken. Perfekt für das Mädchen von nebenan und alle, die Spaß an Styling, Mode und Trends haben. Ich war bis jetzt wirklich von jeder Kollektion begeistert und bin überrascht davon, dass sich die Kleider so perfekt an den Körper anschmiegen. Vieles was ich online bestelle, muss ich wieder zurücksenden, weil die Kleidung nicht passt. Mit Minkpink ist mir das noch kein einziges Mal passiert.

Und genau deshalb freue ich mich schon auf die nächsten Kollektionen und werde weiterhin ein riesen Fan von dem australischen Label bleiben.

Wer mir auf Instagram folgt oder einige meiner Blogposts gelesen hat, wird sehen, dass viele meiner Lieblingsoutfits von Minkpink sind. Aber ich möchte Euch noch ein weiteres Outfit von Minkpink zeigen, nämlich mein neues Lieblings-Kleid. Es hat einen wunderschönen Rückenausschnitt und besticht durch einen interessanten Mix aus barockem Muster und filigranen Trägern. Der abgesetzte Rock ist weit ausgestellt und betont die Taille sehr schön. Die Eleganz und der verführerische Schnitt machen dieses Kleid für mich einzigartig.

Aber seht einfach selbst! Vielleicht konnte ich Euch ja mit meiner Begeisterung anstecken…?

Das würde mich seeeeeeehr freuen 🙂

Minkpink könnt ihr über www.a-game.de oder andere Vertriebspartner erhalten.

minkpink9

minkpink8

minkpink7

minkpink6

minkpink5

minkpink4

minkpink3

minkpink2

Warum ich Minkpink so liebe…

Wie für mich gemacht

Warum ich Minkpink so liebe…

Kimono 2.0

Newer post

Post a comment