Wie für mich gemacht

fürmich7Heiß, heiß, heiß…Endlich ist er da- der Sommer! Die ersten Sonnenstrahlen haben sich durch die dicke Wolkendecke gekämpft und die schattenlosen Tage und  lauwarmen Nächte sorgen für so manch eine Schweißperle auf der Stirn. Aber die Freude über den langersehnten Sommer kann sich schnell in Frust umwandeln, wenn das Outfit nicht stimmt. Ist der Stoff zu dick oder das Kleid, das in der Umkleide noch perfekt saß, doch zu kurz- verdampft die gute Laune genau so schnell wie kochendes Wasser.

Im Sommer verabscheue ich nichts mehr, als frisch geduscht und gestylt das Haus zu verlassen und eine halbe Stunde später so auszusehen, als wäre ich beim längsten Ultramarathon der Welt mitgelaufen. Das Make-Up ist verschmiert, die Haare am Ansatz sind fettig, während die Spitzen trocken in alle Richtungen zeigen. Und das schlimmste Übel: Schweißflecken-Alarm!!!

Dann ist mein Tag wirklich gelaufen. Jemanden zur Begrüßung umarmen?- schrecklich. Beim Reden wild mit den Armen herumgestikulieren?- Fehlanzeige!

Und genau deshalb habe ich ein neues Kleidungsstück für mich entdeckt: JUMPSUITS.

Sie sind die optimalen Begleiter im Sommer, denn der leichte Stoff lässt die Luft zirkulieren und umschmeichelt den Körper.

Schweißflecken adè!

Jumpsuits passen fast zu jedem Anlass. Natürlich kommt es auch hier auf Schnitt, Muster und Länge an. Einfarbige Einteiler sind für das Büro geeignet und harmonieren mit Sandalen und Highheels. Sie sind elegant und können direkt vom Büro in die Cocktailbar oder zum Dinner ausgeführt werden. Mehrmals am Tag umziehen gehört damit der Vergangenheit an.

Und das Schönste: kleine Polster oder ein paar Kilo zuviel lassen sich mit den Einteilern schnell wegschummeln. Insbesondere Taille, Bauch und Oberschenkel sehen viel schlanker aus. Florale Muster verstärken den Effekt.

Na, dann steht einem Feierabend-Bier ohne schlechtes Gewissen ja nichts mehr im Weg!

Meinen Jumpsuit habe ich von A Game Berlin und ist aus der neuen Kollektion von Minkpink

fürmich10

fürmich9

fürmich8

fürmich11

fürmich6

fürmich4

fürmich2

fürmich1

Wie für mich gemacht

#KikoTrendsetter

Wie für mich gemacht

Warum ich Minkpink so liebe…

Newer post

Post a comment